Vom 2-Takt Roller zum Elektrofahrzeug

Bauen Sie Ihr eigenes Elektrofahrzeug

 

2-Takt Motorroller stoßen nachweislich mehr Schadstoffe aus als jedes andere Fahrzeug auf unseren Straßen. Vom störenden Lärm gar nicht zu reden! Aus diesem Grund bringt das Team um motorEcycle defekte 2-Takt Motorroller als Elektrofahrzeug wieder auf die Straße.

 

Neben der Elektromobilität stehen die Motive Bildung, Umweltschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit für uns im Vordergrund.

Wir bieten Workshops an, in dem Sie selbst einen schrottreifen 2-Takt Roller recyceln und zum E-Fahrzeug umbauen. Am Ende steht ein emissionsfreier Elektroflitzer vor Ihnen, der im besten Fall noch über eine Solartankstelle geladen wird.

 

Zuerst erörtern Sie alle zulassungsrelevanten Daten und wählen Baugruppen wie Elektromotor, Batterie und Steuergerät aus. Im Team befreien Sie den 2-Takt Roller nun von allen konventionellen Antriebsteilen. Auspuff, Tank und Ölfilter brauchen Sie nicht mehr. Jetzt überlegen Sie, wie die neuen elektrischen Antriebsbaugruppen in den Roller integriert werden können. Sie konstruieren Halterungen sowie Montagepunkte und fertigen diese sogar selbst an.

 

Den letzten Schritt stellt die Elektrifizierung des Rollers dar. Sie setzen die Lithium-Batterie ein, verbinden den Hauptstromkreis mit dem Bordnetz und montieren Kette, Ritzel und Rad.

In kurzer Zeit steht ein Elektroflitzer vor Ihnen, den Sie selbst gebaut haben!

 

Wollen Sie Ihren Roller als Bildungsprojekt, zu Teambildungsmaßnahmen, als Alltagsfahrzeug oder als herausragendes Marketingwerkzeug nutzen? Wir stellen uns professionell und flexibel auf Ihre Wünsche ein. 

 

Schauen Sie sich unsere Angebote an!



Benjamin Döhrer

 Flugzeugmechaniker,

Master of Education,

Berufsschullehrer

Technik begeistert,

Vater,

Ehemann

und Rollerfahrer


Besonderen Dank gilt an dieser Stelle Herrn Hentschel. Als Landtagsabgeordneter und Sprecher für Elektromobilität in Baden- Württemberg hat er uns entscheidend in  der Prototypenphase unterstützt.